Haftungsausschluss und Nutzungsbedingungen

Haftungsausschluss

 Bitte beachten:

Durch die Nutzung der  hier erhältlichen Angebote kann subjektiv das Empfinden eines sehr starken Energieflusses auftreten. Auch wenn die Wissenschaft und Schulmedizin nach wie vor die Existenz jeglicher feinstofflicher Heilenergien negiert, kann beim Klienten dennoch das Empfinden solcher Energien auftreten. Mit der Nutzung der Angebote von Aufstiegsbooster und Energieübertragungen übernimmt der Klient also Selbstverantwortung! Einweihungen, geistiges Heilen und Energieübertragungen wollen und sollen keinesfalls einen ausgebildeten Arzt oder Heilpraktiker ersetzen! Alles diese Angebote sind keine Therapie, auch nicht ansatzweise! Sie ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker. Sie sind ausschließlich zur Unterhaltung bzw. zur wissenschaftlichen Forschung seitens des Klienten gedacht, der eingeladen ist, selbst eigene Erfahrungen in seinem Bewusstsein zu machen.

Nutzungsbedingungen

Der Nutzer versichert,

  1. mindestens 18 Jahre alt zu sein oder bei jüngerem Eintrittsalter eine Einverständniserklärung seiner Eltern/Erziehungsberechtigten vorzulegen.
  2. im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte zu sein und aus eigenem Wunsch und Antrieb die Angebote von Aufstiegsbooster nutzen zu wollen.
  3. im Mitgliederbereich eine gültige Emailadresse zu hinterlegen, so dass ihm die Administratoren jederzeit Informationen zukommen lassen können.
  4. Dritten keinen Zugang zu seinem Account im Mitgliederbereich, sowie zu weiteren vertraulichen Informationen zu gestatten.
  5. verstanden zu haben, dass alle seine Beiträge im Forum und Referenzen auf der Website ins geistige Eigentum von Aufstiegsbooster übergehen.
  6. in friedlicher Absicht den Mitgliederbereich nutzen zu wollen, also keinerlei Absichten zu haben, andere Mitglieder oder den Inhaber und seine Bevollmächtigten verbal zu terrorisieren.
  7. die Angebote von Aufstiegsbooster zu seiner eigenen Unterhaltung, Weiterbildung und energetischen Forschung nutzen zu wollen.
  8. nicht die Absicht zu haben, Inhalte von Aufstiegsbooster im Internet anzubieten.
  9. nicht die Absicht zu haben, öffentlich negativ über Aufstiegsbooster berichten zu wollen, um eigene Angebote bewerbend hervorzuheben.

Der Nutzer versteht, dass er bei Nichtbeachtung der Nutzungsbedingungen in seinen Nutzungsmöglichkeiten durch den Inhaber bzw. andere Bevollmächtigte eingeschränkt werden kann. In der Regel wird zunächst eine Ermahnung ausgesprochen. Dem kann bei wiederholten Verstößen bzw. bei Gefahr im Verzug eine Verwarnung, sowie ein zwischenzeitlicher oder vollständiger Ausschluß aus dem Mitgliederbereich folgen. Anwendung und Handhabung dieses Prozederes obliegen dem Ermessen des Inhabers und seiner Bevollmächtigten. Ein Anspruch auf Erstattung der Aufnahmegebühr entsteht daraus nicht. Gleichwohl behält sich Aufstiegsbooster vor, bei massiven Verstößen, die eine Gefährdung des Bestehens von Aufstiegsbooster darstellen können, auch juristischen Beistand in Anspruch zu nehmen.